Grundschule Trostberg
+++ U-Ende: Mittwoch 11.15 Uhr, Donnerstag 10.30 Uhr (Verabschiedung Hr.Brugger), Freitag 09.25 Uhr +++

Patenprojekt der Klassen 1d und 4a

 

Um unseren Erstklässlern die Eingewöhnung in den Schulalltag zu erleichtern, wurde heuer erstmalig ein Patenprojekt entwickelt. Jedem „Kleinen“ wurde ein Viertklässler als Pate zur Seite gestellt. Der „Große“ hat die Aufgabe, das neue Kind zu unterstützen, sich in der neuen Umgebung zurechtzufinden. Sie sind damit Ansprechpartner vor allem in den Pausen, aber auch vor und nach dem Unterricht. Natürlich gab es diesbezüglich viele offene Fragen: Wo kann man in der Pause Spielgeräte ausleihen? Wen spreche ich an, wenn Konflikte auftreten? Wo befindet sich das Sekretariat? Gemeinsam wurden alle Unklarheiten beseitigt und mit der Zeit entwickelten sich die Paten zu Spielgefährten.

So wurde unser erster gemeinsamer Aktionstag am Pechlerauer Spielplatz sehnsüchtig erwartet. Nachdem wir bei strahlendem Sonnenschein entlang des Alzkanals wanderten, entdeckten wir hinter den Bahngleisen den Pechlerauer Spielplatz. Gemeinsam suchten unsere Klassen ein sonnendurchflutetes Plätzchen, um Brotzeit zu machen. Anschließend wurde gespielt, aus Holz Kunstwerke erstellt oder in jahrgangsgemischten Gruppen Fußball gespielt. Viel zu schnell verging die Zeit und wir mussten uns wieder auf den Rückweg machen.